Hundeerziehung

Welpen Unterricht: 10. - 16. Woche

Das Wichtigste, was Welpen für ihr spläteres Leben brauchen, ist:

  • Sicherheit
  • eine klare Führung
  • eine gute Beziehung
  • eine gute Bindung an Sie

Grundübungen:

  • Sitz,
  • Platz,
  • laufen an lockerer Leine,
  • Gewöhnung an verschiedene Umweltreize / Alltagssituationen,
  • spielen mit anderen Hunden,
  • Rückruf,
  • und vieles mehr!

Jung Hund Unterricht: 16. - 24. Woche

Dieser Kurs baut auf dem Welpenkurs auf. Das Erlernte wird gefestigt und erweitert.

  • der Hund bleibt auf einem ihm zugewiesenen Platz,
  • abrufen auf Distanz,
  • ignorieren anderer Hunde,
  • kein Futter vom Boden aufnehmen oder von fremden Menschen,
  • und vieles mehr!

Sie können in beiden Kursen wählen zwischen Einzeltraining oder Gruppentraining.

In beiden Gruppen werden Beschäftigungsmöglichkeiten wie Apportieren, Suchspiele oder ähnliches eingebaut.

Ich arbeite im Gruppentraining mit max.5 Hunden.

Problemverhalten / Fehlverhalten

Ihr Hund zeigt ein Verhalten, welches Sie gerne verändern möchten?

 
  • Probleme im häuslichen Bereich
  • mag kein Auto fahren
  • ziehen an der Leine
  • Aggressionen gegenüber anderen Hunden
  • läuft hinter Joggern oder Radfahrern her
  • oder Ähnliches?

Sprechen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne weiter.

Je nach Problematik findet das Training vorerst im Einzeltraining statt, Sie haben jedoch später auch die Möglichkeit am Gruppentraining teilzunehmen.

Termine werden grundsätzlich telefonisch abgesprochen!